Deutsch

Tägliche Veranstaltungen vom 14. Okt. – 22. Okt. 2017

 

10 – 16 Uhr Die Fregatte Jylland. Mysterien an Bord der Fregatte Jylland. Der Klabautermann ist los, der technische Offiziersassistent ist verschwunden, und die Mastenmünze ist in die falschen Hände gelangen. Alles über die erschreckenden und grausigen Mysterien im dunklen Innen der Fregatte entdecken. Eintritt: 50 kr. Kinder gratis. Veranstalter: Fregatten Jylland

10 – 17 Uhr Siamesische Sammlung, Das alte Rathaus und Farvergården. Entdeckungsreise in der Siamesischen Sammlung, im alten Rathaus und Farvergården, – unterwegs gibt es Aufgaben zu lösen. Natürlich gibt es einen Preis für die allerbeste Antwort. Gratis. Veranstalter: Museum Østjylland

10 – 17 Uhr. Festplatz und Rathausplatz: Pressen und Verkauf von Äpfeln. Verkauf von frisch gepressten Apfelmost und frischen Äpfeln.

10 – 17 Uhr Festplatz, Apfelwissenzelt: Verkauf von Apfelbäumen. Interessante alten Sorten und Pflanzen mit essbaren Blüten

10 – 17 Uhr Festivalzelt am Festplatz: Unsere etwa 30 Standinhaber laden dich ein, das Zelt zu besuchen und dort viele schönen Sachen entdecken. Dänisches Kunsthandwerk, arbeitende Werkstatten, Café und vieles mehr.

10 – 17 Uhr Festivalzelt am Festplatz: Wieder dieses Jahr nimmt der Touristenverein für Ebeltoft und Mols im Ebelfestival Teil, und wie früher bist du willkommen auf ihrem Stand. Hier findest du wie üblich eine Auswahl der Publikationen des Vereins; neu ist dieses Jahr der Verkauf von einem Prospekt über die Steinäpfel in der Stad. Ein Besuch und ein Gespräch lohnt sich immer. Sie freuen sich auf deinen Besuch.

10 – 17.30 Uhr Ebeltoft Stadmitte: Die Laden sind offen. Die Schaufenster sind diese Woche für Apfelfeier angezogen, und du kannst viele gute Angebote finden.

10 – 17 Uhr Rathausplatz: Schau mal wie das Apfelmosaik des Jahres gemacht wird… Søren Lyngbye wird während der Woche mehrere tausende Äpfel einschrauben um das Apfel-Molbo-Motiv herzustellen. Das Motiv dieses Jahr ist die Geschichte mit den Hummern. Die Geschichte steht auf Seite 13 im Programm.

10 – 17 Uhr Lodvigs Torv, Rathausplatz und bei Hotel Æbeltoft: Verkaufsstände auf den Märkten in der Stad.

10 – 17 Uhr Aktivitetshaus am Festplatz: Bauen und spielen mit Lego – mit den farbenfrohen Lego kannst du genau bauen wie gewünscht.
11 – 13 Uhr Festplatz und Rathausplatz: Die Apfelmädchen folgen das Auto mit Äpfeln rund herum in der Stad.

MONTAG – FREITAG 10 – 17 Uhr Festivalzelt am Festplatz: Kvickly Aktivität: „Gesundes Essen in Kinderhöhe“. Alle Kinder sind willkommen, lustige Figuren aus Frucht und Gemüse herzustellen. Und es ist durchaus erlaubt, die „Bausteine“ unterwegs zu genießen. Alles ist gratis. Es ist auch möglich einen „Halloween“ Kürbis zu kaufen, und alle sind willkommen, den auszuschneiden bei uns.

VERANSTALTUNGEN SPEZIELL FÜR KINDER
Samstag 14. Okt. 11.30 – 15.00 Uhr (nach der Parade) Aktivitätshaus am Festplatz WORKSHOP – BUNTER APFELDRUCK Der Kunstlehrer der Kulturschule zeigt wie man bunte grafischen „Stempel“ aus Äpfeln macht.
Sonntag 15. Okt. 10 – 15.00 Uhr – 15 Aktivitätshaus am Festplatz: WORKSHOP – BUNTER APFELDRUCK. Der Kunstlehrer der Kulturschule zeigt wie man bunte grafischen „Stempel“ aus Äpfeln macht.
Sonntag 15. Okt. 11 – 13 & 14 – 16 Glasmuseet Ebeltoft: SANDSTRAHLEN Ein Glas mit Aufklebern dekorieren
Sonntag 15. Okt. 11.30 – 14 Festplatz und die Straßen der Stad: MISIKALISCHE UNTERHALTUNG
Sonntag 15. Okt. 12 Uhr Rathausplatz: „Hühnerscheiße“ Komm und rate wo das Huhn scheißt
Sonntag 15. Okt. 14 Uhr Amfi Szene am Festplatz: MGP AM AMFI SZENE. Unterhaltung mit bekannten Stimmen vom Kinder-MGP 2017
Montag 16. Okt. 10 – 13 Uhr Ebeltoft Idrætscenter: SAMENHEITER MOTION. Ebeltoft IF ladet Kinder, Eltern und Großeltern zu heiterem Spaß ein.
Montag 16. Okt. 10.30 – 13 & 14 – 16 Uhr Glasmuseet Ebeltoft. GIESSEN IM WERKSTATT. Stell eine schöne Figur im gegoßenen Glas her.
Montag 16. Okt. 11 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: ZAUBERER MORTENSEN
Montag 16. OKT. 12 – 16 Uhr Jernbanegade: VERKEHRSSCHULE FÜR KINDER. Treffen mit dem Bärenpolizist und seinem Polizeiauto.
Montag 16. Okt. 14 – 16 Uhr Das Lokal von BUCHSTAD: Ebeltoft – S. A. Jensens Vej 3 KINDER UND BÜCHER. Komm einen Buchturm zu bauen.
Montag den 16. Okt. 11 – 15 Uhr Farvergården: APFELSPAß IM FARVERGÅRDEN Besuch im schönen Farvergård für Apfelhygge..
Montag 16. Okt. 14 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: TEATER 2 TAUSIND, Tage Tyknakke verängstigt uns alle.
Dienstag 17. Okt. 10.30 – 13 & 14 – 16 Uhr Glasmuseet Ebeltoft: GIESSEN IM WERKSTATT Stell eine schöne Figur im Gussglas her.
Dienstag 17. Okt. 11 – 15 Uhr Farvergården: APFELSPAß im FARVERGÅRDEN. Besuch im schönen Farvergård für Apfelhygge

 

Dienstag 17. Okt. 12 Uhr Amfi Szene am Festplatz: „HÜHNERSCHEIßE“. Komm und rate wo das Huhn scheißt.
Dienstag 17. Okt. 11 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: FUSSKOPF. Fusskopf ist eine Vorstellung für die ganz kleine. Fusskopf ist ein Mann mit fünf Füßen.
Dienstag 17. Okt. 14 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: „BEI ANDERSEN“. Theater Fyren og Flammen zeigen ein neues und schönes Angebot auf eine Andersen-Dramatisierung.
Mittwoch 18. Okt. 10.30 – 13 & 14 – 16 Glasmuseet Ebeltoft: FUSING IM WERKSTATT. Mach dein eigenes Kunstwerk von kleinen Glasstücken.
Mittwoch 18. Okt. 11 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: DAS HUTTHEATER DER KINDERKULISSEN. Im Huttheater weiß man nie im voraus was gespielt wird.
Mittwoch 18. Okt. 11 Uhr Aktivitätshaus am Festplatz: ZIRKUSSCHULE FÜR EINEN TAG. Zirkus Flik-Flak ist die Stelle, wo Kinder ab 7 Jahre für einen Tag Zirkus lernen können. Anmeldung notwendig mindesten zwei Tage vorher im Kirchenbüro, Tlf. 86341674 oder pr. Mail: ebeltoft.sogn@km.dk, und Marke: Anmeldung zum Zirkustag.
Mittwoch 18. Okt. 19 – 21 Uhr Das alte Rathaus, Siamesische Sammlung, Glasmuseet Ebeltoft und Fregatten Jylland: ”GUTE NACH IN DEN MUSEEN”.
Donnerstag 19. Okt. 10.30 – 13 & 14 – 16 Uhr Glasmuseet Ebeltoft: GLASBLASEN IM WERKSTATT. Du kannst deine eigene Christbaumkugel blasen. Anmeldung notwendig auf Tlf. 86341799. Kr. 150 + Eintritt. Veranstalter: Glasmuseet Ebeltoft.
Donnerstag 19. Okt. 11 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: „PEDDERSEN UND FINDUS – DIE FUCHSJAGD“.
Donnerstag 19. Okt. 14 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: ABENDTEUER MIT TIEREN Konzert mit Vibe Vingesus.
Freitag 20. Okt. 11 Uhr Glasmuseet Ebeltoft: FAMILIENRUNDGANG.
Freitag 20. Okt. 11 Kulturministeriet am Festplatz: PIRATEN ZAUBERSHOW.
Freitag 20. Okt. 14 Kulturministeriet am Festplatz: ZAUBERER MR. MAGIC. MR. MAGIC zaubert mit Blumen.
Samstag 21. Okt. 13 – 15 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: DUO CELINA UND JACOB. Die zwei 15-jährige Celina und Jacob Duo

 

Apfelmosaik 2017 von Søren Lyngbye
Das Mosaik mit tausenden von Äpfeln wird dieses Jahr vom Multikünstler Søren Lyngbye hergestellt. Er ist in den Jahren 1978 – 1985 als Graphiker und Bildhauer auf Bellas Artes, San Miguel de Allende, Mexico, Det Jyske Kunstakademi, Århus und Akademia Sztuk Pieknych, Krakow, Polen ausgebildet. Søren hat mit Radio, Szenographien, Design und Gemälden gearbeitet und hatte sein Debüt als Autor in 1985 mit der Novelle „Der Kapitän“. In Ebeltoft hat Søren seit mehreren Jahren seine Apfelmosaikken hergestellt. Jetzt ist er am Rathausplatz mit dem Apfelmotiv dieses Jahres zurück.
Dieses Jahr stammt das Motiv aus einer bekannten Molbogeschichte, Die Hummer: Ein alter Molbo hörte einmal, daß ein norwegisches Schiff nach Ebeltoft gekommen war. Er hatte nie Norweger gesehen, … und deshalb ging er zum Hafen um sie zu begrüßen.
Also ging er zum Hafen … und über die Laufplanke zum Schiff. Da war niemand zu sehen, denn sie waren alle gerade von Bord gegangen. Auf dem Deck lagen aber einige Hummer, die aus einen Korb entkommen waren, und sie krabbelten hin und her auf dem Deck.
Der Molbo glaubte nun, daß sie die Schiffsmannschaft waren; er gab einen davon die Hand und sagte: „Guten Tag, Farlil!“ Aber der Hummer biss ihn, so daß er brüllte! — Als er wieder seine Hand zurückgezogen hatte, sagte er: „Es ist ein kleines Volk, die Norweger. Aber ganz sicher mit einem festen Händedruck!“

 

VERANSTALTUNGEN SPEZIELL FÜR ERWACHSENEN
Samstag 14. Okt. 13 – 21 und Sonntag 15. Okt. 12 – 16 Kulturministeriet am Festplatz: AKKORDEONTREFFEN.
Samstag 14. Okt. 10 – 14 Uhr Jernbanegade: OLDTIMERS VON ADELGADE BIS ZUM FÆRGEVEJEN.
Samstag 14. Okt. 15 – 16.30 Amfi Szene am Festplatz: SWING UND ROCK‘N ROLL. Möchten Sie am Samstag Nachmittag tanzen?
Samstag 14. Okt. 14 Uhr Das Zelt des Nationalparks am Festplatz: DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE ÜBER DIE ALTE SEE-KLEINSTAD.
Samstag 14. Okt. 14 – 17 Festivalzelt am Festplatz: MIT EBELTOFT IM BLUT.
Sonntag 15. Okt. 11 Uhr Start: Hinter Glasmuseet Ebeltoft: APFELLAUF 7 KM ODER 11 KM.
Sonntag 15. Okt. 11.00 Uhr Ebeltoft Kirke: GOTTESDIENST
Sonntag 15. Okt. 11.30 – 14 Festplatz und die Straßen der Stad: MISIKALISCHE UNTERHALTUNG.
Sonntag 15. Okt. 12 Uhr Rathausplatz: „Hühnerscheiße“ Komm und rate wo das Huhn scheißt
Sonntag 15. Okt. 14 Uhr Das Zelt des Nationalparks am Festplatz: DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE ÜBER DIE ALTE SEE-KLEINSTAD
Sonntag 15. Okt. 12 – 16 Fußgängerstraße und Rathausplatz: „MOBILJAZZ.DK“.
Sonntag 15. Okt. 9 – 12 Start bei Spejdergården, Dråbyvej 9, Ebeltoft: APFEL-WALK – HERBSTWANDERUNG.
Sonntag 15. Okt. 14 – 17 Uhr Der Garten bei Molskroen: APFELFEST IM MOLSKRO.
Montag 16. Okt. 10 – 13 Uhr Ebeltoft Idrætscenter: SAMENHEITER MOTION.
Montag 16. Okt. 14 Uhr Start bei Egil‘s Café, Hovedgaden 14, Femmøller Strand: DIE EINZIGE FERIENSTAD VON ARCHITEKT EGIL FISCHER.
Montag 16. Okt. 14 Uhr Das Zelt des Nationalparks am Festplatz: DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE ÜBER DIE ALTE SEE-KLEINSTAD. Sprache: Deutsch
Dienstag 17. Okt. 10 – 13 Uhr Treffpunkt: S.A. Jensens Vej 3: APFEL-FAHRRADTOUR. Unterwegs erfahren wir über die Name der Stad. – Wir lernen über das originale
Æbeltoft-Apfelbaum. – Wir werden die viele „Æpplatoftæ“ besuchen, die seit 2004 gepflanzt sind.
Dienstag 17. Okt. 12 Uhr Amfi Szene am Festplatz: „HÜHNERSCHEIßE“. Komm und rate wo das Huhn scheißt. Veranstalter: Kolind og omegns Geflügel Club.

Dienstag 17. Okt. 14 Uhr Kursuscenter Bøgehøj, Østeralle 56: BIODIVERCITY Biologe Jens Reddersen begleitet auf Tour in Nationalparken. Projekt für mehr wilde Natur, Blumen und Insekten, durch Ebeltoft. Gratis. Veranstalter: Nationalpark Mols Bjerge.
Dienstag 17. Okt. 14 Uhr Das Zelt des Nationalparks am Festplatz: DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE ÜBER DIE ALTE SEE-KLEINSTAD.
Dienstag 17. Okt. 15 Uhr Aktivitätshaus am Festplatz: DER HUMORIST HOLBERG: Ole Thomsen erzählt über Ludvig Holberg.
Mittwoch 18. Okt.10 – 12 Uhr Effi Huset, Galgebakken: OFFENES HAUS BEI EBELTOFT KROLF.
Mittwoch 18. Okt.11 Uhr Straßen und Plätze und am Festplatz: DUDELSACKSPIELEN.
Mittwoch 18. Okt. 13 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: KUCHENWETTBEWERB Möchtest du teilnehmen? – dann sollst du dein Meisterwerk am gleichen Tag liefern zwischen 13 – 14 Uhr.
Mittwoch 18. Okt. 14 Uhr Parkplatz gegenüber Stockflethsvej 7: „ERLEBNISSE AM WASSER“. Nimm Teil an einer historischen Hafenwanderung. Anmeldung notwendig auf www.syddjursbibliotek.dk.
Mittwoch 18. Okt. 14 Uhr Das Zelt des Nationalparks am Festplatz: DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE ÜBER DIE ALTE SEE-KLEINSTAD. Sprache: Deutsch

Mittwoch 18. Okt. 14 Uhr Skovpavillionen i Tolløkke Skov, Skovalléen: BIODIVERCITY.
Mittwoch 18. Okt. 18 Uhr Molbokælderen, Nytorv 7: ETWAS ÜBER MOLBOER – IN WIRKLICHKEIT.
Mittwoch 18. Okt. 19 – 21 Uhr Das alte Rathaus, Siamesische Sammlung, Glasmuseet Ebeltoft und Fregatten Jylland: ”GUTE NACH IN DEN MUSEEN”.
Dienstag 19. Okt. 10 – 12 Uhr Treffpunkt: S.A. Jensens Vej 3 8400 Ebeltoft: KOMM MIT AUF APFEL-STAD-WANDERUNG.
Donnerstag 19. Okt. 14 Uhr Das Zelt des Nationalparks am Festplatz: DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE ÜBER DIE ALTE SEE-KLEINSTAD.
Donnerstag 19. Okt. 14 Uhr Start bei der Fregatte: BESUCH MIT GUIDE AUF DEM HISTORISCHEN HAFENGEGEND EBELTOFT.
Donnerstag 19. Okt. 17 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: HYGGELIG TARTELETTE-FEST. Eintrittskarte zu kaufen am spätestens Mittwoch entweder in der Information am Festplatz oder bei der Apfelpresse am Rathausplatz. Eintrittskarte auch im Webshop www.ebelfestival.dk.
Freitag 20.okt Okt. 14 Uhr Das Zelt des Nationalparks am Festplatz: DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE ÜBER DIE ALTE SEE-KLEINSTAD. Sprache: Deutsch
Freitag 20. Okt. Ebeltoft Golf Club: EBELGOLF IN EBELTOFT GOLFKLUB. Anmeldung von Teams am golfbox.
Samstag 21. Okt. 12 Uhr Festplatz: DJURS SQUARE DANCE CLUB.
Samstag 21. Okt. 13 – 15 Uhr Kulturministeriet am Festplatz: DUO CELINA UND JACOB Die zwei 15-jährige Celina und Jacob Duo.
Samstag 21. Okt. 15 Uhr Rathausplatz: POSTERWETTBEWERB 2017.

 

Festivalarmband
Hunderte von Kronen sparen
Trage das Festivalarmband in der KW 42
Kaufe auch das Armband für deine Urlaubsgäste

Alle, die ein Festivalarmband in KW 42 tragen, bekommen Rabatt wie angegeben
25% Rabatt auf alles im Laden
Ebeltoft Optik
Adelgade 29
8400 Ebeltoft

25% Rabatt auf alles im Laden
Hanne Sloth Mode
Adelgade 1
8400 Ebeltoft

Rabatt Kr. 20,- „Sternschnuppen“ (Fischgerichte), Normalpreis Kr. 119,-, mit Armband kr 99,-
Hyttefadet
Café og restaurant
Havnevej 11A
8400 Ebeltoft

25% Rabatt auf alle Pieszak Jeans
Pelli
Jernbanegade 11
8400 Ebeltoft

 

Gratis Leberpastete, Werte Kr. 25, beim Kauf über 100 Kr.
Slagtervognen Freitag 10-17
Stockflethsvej 13 Samstag 9-13
v/ Hos Walter
8400 Ebeltoft

Rabatt 50 Kr. auf Haarschnitt, Herren, Damen und Kinder
Skæg og klip
Adelgade 13
8400 Ebeltoft

25% Rabatt auf alle Schlafanzüge
Cherie Ebeltoft
Adelgade 42
8400 Ebeltoft

20% Rabatt auf Ohrlochstechen
20% Rabatt auf allen Stahlschmuck
JC Jewelry
Adelgade 37
8400 Ebeltoft

 

Zu kaufen ab 02. Oktober
Das Festivalarmband kostet Kr. 100,- und wird verkauft bei:
• Hanne Sloth Mode, Adelgade 1
• Den blå Brille, Jernbanegade 10
• JC Jewelry, Adelgade 37, 8400
• Ebeltoft Feriehusudlejning, S.A.Jensen Vej 3a
• Ebelfestival Information am Festplatz

 

25% Rabatt auf allen Strumpfen
Wunderwear
Adelgade 11 G
8400 Ebeltoft

 

25 % Rabatt auf allen Jacken
Thomas Dahl
Adelgade 27
8400 Ebeltoft

10 % Rabatt auf alle Fisch- und Rauchwaren
Fiskebutikken
Hyttefadet
Havnevej 11 A
8400 Ebeltoft

 

20% Rabatt auf alle nicht-rabattierten Artikeln
Modehjørnet
Jernbanegade 14
8400 Ebeltoft

 

25 % Rabatt auf Schuhe, Stiefel von RE:Designed, By Dixie
Artiskokken
Adelgade 4
8400 Ebeltoft

Rabatt Kr. 250,- beim Kauf von Rayban Sonnenbrillen
Den blå brille
Jernbanegade 10
8400 Ebeltoft

 

20 % Rabatt auf Eintritt
Fregatten Jylland
S.A.Jensens Vej 4
8400 Ebeltoft
www.fregatten-jylland.dk

 

Über die Ebelfestival
Der Verein Ebelfestival
Geschichte
Im Jahre 2002-2003 haben die Mitglieder Ebeltoft Rotary Club entschieden, Initiative für eine Reihe von Aktivitäten für die Stad und ihre Touristen, speziell im Herbsturlaub, zu nehmen. Eine Idee- und Entwicklungsarbeit wurde eingeleitet, und eine Reihe von Brainstorm Tagungen wurden durchgeführt, wo sowohl Rotary Mitglieder wie andere Freiwillige teilnahmen. Die erste Ebelfestival wurde im 2004 durchgeführt. Das Fundament war im neugegründeten Verein Ebelfestival gelegt.

Der Verein
Die formelle Verantwortung für Planlegung und Durchführung der Ebelfestival wird vom „Verein Ebelfestival“ ausgeführt. Ziel des Vereins ist es, einmal im Jahre eine Festival in Ebeltoft durchzuführen, zur Freude und Nutzen für Einwohner und Gäste. Man findet ungewöhnliche kulturelle Erlebnisse. Der Verein wird von einem Vorstand geleitet, und fast alle Arbeit wird von Freiwilligen gemacht.

Es gibt eine Reihe von Unterausschüsse und Gruppen, die mit der Ebelfestival arbeiten, viele arbeiten das ganze Jahr hindurch. Insgesamt sind es mehr als 150 Freiwillige.
Statuten für den Verein Ebelfestival kann man hier herunterladen Vedtægt, godkendt, 21.02.2017
Seit 2004 hat Ebelfestival in Zusammenarbeit mit Bürgern und Unternehmen 11 Apfelhaine verschiedene Stellen in Ebeltoft etabliert. Zweck der Hainen ist es, die dänische Äpfel hervorzuheben und gleichzeitig Ebeltoft als Stad des Apfels zu präsentieren.

Heute sind etwa 350 Apfelbäume in den Hainen gepflanzt. Die Bäume sind mit einer Platte versehen, mit Sorte und der Name des Gebers. Dies war nur möglich weil Bürger und Unternehmer so stark dabei waren. Ebelfestival hat die Bäume gepflanzt und sorgt für Wartung der Haine, teils durch freiwillige Arbeit und teils mit Hilfe der Gemeinde.
Die Haine sind nicht nur schön zu beobachten, viele Bürger freuen sich auch über die frischen dänischen Äpfel. Jeder darf nämlich die Äpfel pflücken und essen. Durch die dänischen Sorten können wir auch über die verschiedenen Qualitäten informieren.
Folgende Sorten findet man in den Hainen: Ingrid Marie, Elstar, Coxorange, Rød Aroma, Ahrista, Discovery, Skovfoged, Rubinola, Filippa, Kronprins Frederiks taffelæble, Karen Blixen und Ebeltoft æblet. Die Apfelhaine sind auf Grundstücken gepflantz, die teils der Gemeinde und teils Privaten gehören.

Die Apfelhaine findest du hier:
1. Gegenüber Ebeltoft Strand Camping
2. Vibæk Strandvej gerade gegenüber Nøset, bei Æblelunden
3. Bei Falck
4. Bei der Feuerwehrstation
5. Zwischen Skovkrogen und Skovleddet
6. Bei den drei Steinäpfeln gegenüber Falck
7. Bøgebjerg
8. Søhusparken
9. Der Fußweg bei Foldboholm
10. Tinghøjvej in Egsmark
11. An der Ecke Skelhøjevej – Solvangsvej 1
12. Motel Ebeltoft – Godthåbsvej 4

Ein neuer Apfelhain wird dieses Jahr gepflanzt. Es ist wieder möglich einen Apfelbaum in einem Apfelhain zu kaufen. Jeder kann einen Apfelbaum kaufen und ein Namenschild beim Baum setzen. Es kann die Name eines Enkels oder einer anderen Person sein.
Auch viele Unternehmen kaufen einen Baum um dadurch die Ebelfestival und Ebeltoft zu unterstützen. Ein Baum kostet Kr. 1.500,- alles einschl. Gewinne geht zur Unterstützung für die Ebelfestival. Der neue Apfelhain 2017 liegt auf einem privaten Grundstück bei Motel Ebeltoft – Godthåbsvej 4, Ebeltoft. Hier ist Platz für etwa10 Bäume. Bäume für die Apfelhaine werden im Apfelwissenzelt am Festplatz, oder direkt bei Walter Møller Tlf.: 8634 3855 mail: waki8400@gmail.com verkauft.

Freiwillig werden
Ebelfestival ist ein Erfolg und alle Freiwillige haben viel Spaß und guter Laune. Gleichzeitig haben wir große Freude, die vielen Besuchern zu helfen.
Angebot
Dank das Erfolg können wir jetzt Aufgaben als Mitarbeiter in den folgenden Bereichen anbieten: Helfen die Zelte bereitzustellen, Poster aufkleben und die große Äpfel aufstellen, Gebrauchswasser und Strom für die vielen Verkaufsständen, Verkauf von Festivalarmbänden, Äpfel pressen, Verkauf von Äpfeln und Apfelbäumen, helfen im Aktivitätshaus, Apfelhaine pflegen, Eintrittskarte verkaufen, Verwaltung und Servicepunkt u.a.
Arbeitszeit
Du hast Mitbestimmung betr. deine Arbeitszeit. Es kann ganze oder halbe Tage sein. Das verabreden wir, so daß sie mit deinem Leben passen. Es kann sowohl vor, während oder nach dem Ebelfestival sein.
Das bekommst du für deine Arbeit
Du bekommst eine Reihe von herrlichen Erlebnissen. Du triffst frohe Gäste und gute Partner. Und du kannst froh sein, daß du ein wichtiger Teil in Ebelfestival und eine gute Hilfe zur Positionierung von Ebeltoft bist.

Als Freiwillig bekommst du:
* 1 Stck. Ebelfestival Armband – mit seinen Vorteilen und Rabattmöglichkeiten, es kann Rabatt für mehrere hunderte Kronen geben
* 1 Stck. Grillwurst am Verkaufstand von Kvickly. (1 Stck. pro Wache) Werte kr. 20.
* 2 L Apfelsaft (Die du im Laufe der Woche abholen kannst) Werte Kr. 60.
* Einladung zum Abschlussessen mit gratis Essen und Musik
Weitere Informationen
Du kannst weitere Informationen erhalten bei:
Stig Keiser Rasmussen, Fyrrehøjen 2, 8400 Ebeltoft 51345828 – 86341289 – stiganni@post.tele.dk

Über Ebeltoft
Ebeltoft
Ebeltoft kann ihre Geschichte ganz genau bis 1301 zurückführen. Für die frühere Zeit wissen wir nicht sehr viel. Es scheint doch, daß Dråby ursprunglich die meist bedeutende Stad war. In der ersten Urkunde von 21. Januar 1301, die älteste Quelle zur Geschichte der Stad, ist die Name Æpplatoftæ – also ein Hain mit Äpfeln.
Obwohl wir kaum etwas von Ebeltoft vor 1301 wissen, mußte ja eine kleine Urbanisierung da sein, die König Erik Menved die Gründungsprivileg geben konnte, was bedeutete, daß die Stad als Marktort ernannt wurde. Man kann sich genau einen späten Herbsttag in dieser Mittelalterstad vorstellen, die ganz dicht an der Kirche und dem Hafen lag, wo die Stad wahrscheinlich entstanden ist, von üppigen Nutzgärten umgeben, was damals vielleicht eine Seltenheit war.
Weitere Informationen hier ://www.ebeltoftby.dk/

Using cookies
This site uses cookies for you to have the best user experience. If you continue to browse you are consenting to the acceptance of the aforementioned cookies and acceptance of our cookie policy